Falkensteiner © 2014  Impressum

Geflügelhof Falkensteiner - Handwerkerzone 26, 39030 Kiens/Ehrenburg (BZ) -  Telefon: +39 0474 565447

MwSt: 01380650216 - falkensteiner.gefluegelhof@gmail.com

Güteklasse - Frische -  Cholesterin ?

Das Ei ist eine der cleversten Konstruktionen der Natur und besteht aus 3 Hauptbestandteilen: Da ist das Eiweiß das etwa 58 Prozent ausmacht, ungefähr 33 Prozent sind das Eigelb und die restlichen 9-10 Prozent entfallen auf die Kalkschale.

Ein ausgeklügeltes System von Schichten sorgt dafür dass keine Keime oder andere Eindringlinge ins Innere gelangen.

Frische, Schalenqualität, das Ei-Innere  und die Größe der Luftkammer bestimmen die Güteklasse. Eier der Güteklasse A sind frische, nicht unförmige Eier mit sauberer und unverletzter Schale.

Sollten am Ei keinerlei Angaben wie Legetag oder Mindesthaltbarkeit aufgestempelt sein kann man die Frische durch Aufschlagen prüfen: Läuft das Eiweiß weit auseinander und der Dotter ist  flach  anstatt sichtbar gewölbt, ist das Ei nicht mehr frisch!

Ein Ei enthält Fett und gesunde  ungesättigte Fettsäuren, aber auch,  je nach Größe  200 bis 280 mg Cholesterin im Eigelb. Cholesterinempfindliche Menschen sollten nicht mehr als ein bis zwei Eier wöchentlich zu sich nehmen. Allgemein gilt der Glaube zu hoher Eierkonsum treibe die Arterienverkalkung voran was aber durch neueste Studien entkräftet wird. Selbst der Verzehr mehrerer Eier am Tag erhöht die Blutfettwerte bei gesunden  Menschen nicht.